Alternativer Investmentfonds in Estland

Alternativer Investmentfonds ist ein kollektiver Investmentfonds. Dieser Fonds kombiniert das Kapital bestimmter Anleger und investiert dann das gesammelte Kapital gemäß einer vordefinierten Anlagestrategie, die im Interesse der Anleger entwickelt wurde. Unsere Spezialisten können Ihnen helfen, eine Genehmigung für die Eröffnung eines alternativen Fonds zu erhalten.

Kunde werden

Anforderungen an einen alternativen Fonds:

Für die Verwaltung eines Investmentfonds ist in den meisten Fällen eine von der estnischen Finanzaufsicht erteilte Lizenz des Fondsmanagers (FSA) erforderlich.

Darüber hinaus erlaubt Estland auch die Verwaltung von kleinen alternativen Investmentfonds (AIF), wofür auch eine Lizenz des Fondsmanagers (FIU) erforderlich ist, die von der estnischen Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen ausgestellt wurde.

Im Gegensatz zur FSA-Lizenz stellt die FIU-Lizenz weniger strenge Anforderungen an Investmentfonds-Management-Unternehmen und ist die beste Lösung für die Gründung eines Investmentgeschäfts. Dies kann dadurch charakterisiert werden, dass ein kleiner alternativen Investmentfonds (AIF) die Möglichkeit hat, auch Privatkunden zu gewinnen.

Der Prozess der Registrierung und Erhalt der Genehmigung für die Eröffnung eines kleinen alternativen Investmentfonds:

Anforderungen Registrierung

Die Summe des verwalteten Vermögens des Fonds, darf 100 Mio. € nicht überschreiten.

Der Registrierungsprozess für einen kleinen alternativen Investmentfonds beinhaltet die Registrierung der Verwaltungsgesellschaft des Fonds selbst, was nicht länger als fünf Werktage dauert. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie in dieser Phase der Registrierung mindestens zwei Vorstandsmitglieder haben müssen.

Es ist notwendig, eine Gruppe von zwei juristischen Personen zu gründen, zu denen der Fondsmanager des Unternehmens und der Fonds selbst gehören, der als Fonds mit beschränkter Haftung registriert ist und bei dem sowohl der Fondsmanager des Unternehmens als auch der Partner mit beschränkter Haftung Anleger sind.

Dann sollte die Genehmigung für die Registrierung dieses Fonds von der estnischen Finanzaufsicht erhalten werden. Das dauert ca. 60 Tage.

Ein kleiner alternativen Investmentfonds kann Aktien seines Fonds nicht öffentlich anbieten, aber er kann Investoren anziehen, wenn dieses Angebot zum Kauf eines Teils des Fonds von maximal 150 Personen pro EU-Land gemacht wird, die keine professionellen Investoren sind.

Der Fonds darf nur professionellen Anlegern Angebote zum Erwerb von Aktien machen.

Diese Anleger müssen Teile des Fonds im Wert von mindestens 100 000 Euro pro Los erwerben.

Zusätzlich zu der Erlaubnis, einen kleinen alternativen Investmentfonds zu registrieren, ist es notwendig, eine AML-Lizenz zu erhalten, die vom Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen ausgestellt wurde, was ebenfalls etwa 60 Tage dauert.

Der letzte Schritt besteht darin, den kleinsten alternativen Investmentfonds in einem Handelsregister zu registrieren, ein Prozess, der bis zu 5 Werktage dauert.

Registrierung eines alternativen Investmentfonds in Estland

AIF in Estland

In Estland registrierte AIFs können die Grundlage dafür sein:
Kryptowährungsfonds
Crowdfunding
Immobilienfonds
Venturefonds

Vorteile der Einrichtung eines kleinen alternativen Investmentfonds:

Die beste Option, um ein Geschäft zu eröffnen

Dies ist durch die Möglichkeit gekennzeichnet, Einzelhandelskunden zu gewinnen, wenn es keine öffentlichen Angebote gibt.

Einfache Schritte zum Registrieren

Der gesamte Registrierungsprozess für einen kleinen alternativen Investmentfonds dauert nur etwa zwei Monate.

Große Möglichkeiten

Nach der Registrierung und dem Erhalt der Erlaubnis, einen kleinen alternativen Investmentfonds zu eröffnen, können Sie Aktien, Währungen, Anleihen, Kryptowährungen, Immobilien und andere finanzielle Vermögenswerte sicher verwalten, die in Ihr Investitionsportfolio aufgenommen werden, um mehr Einkommen zu erzielen.

Darüber hinaus können Sie auch in Risikokapital investieren, da ein kleiner alternativer Investmentfonds passt sich leicht an bestimmte Projekte an, was wiederum als eine effektive Möglichkeit genutzt werden kann, das Kapital mehrerer Investoren zusammenzuziehen.

Investitionen für alle

Investoren kleiner alternativer Investmentfonds können sowohl Amateure als auch ausländische Staatsbürger sein.

Vertraulichkeit

Wenn Sie berechtigt sind, einen kleinen Fonds zu eröffnen und zu verwalten, sind alle Listen der Anleger des Fonds und der Größe Ihrer Investition vollständig vertraulich.

 

 

 

Möchten Sie einen kleinen AIF in Estland eröffnen?

Wenn Sie daran interessiert sind, einen kleinen alternativen Investmentfonds zu gründen, der Ihnen einen Gewinn bringt und Ihnen die Notwendigkeit erspart, alle Arten von Investitionsentscheidungen zu treffen, dann wenden Sie sich an uns, um Hilfe zu erhalten!

Anfrage erstellen

Kontaktiere uns Danke!

    Ihre Bewerbung wurde erfolgreich eingereicht!
    Wir werden Sie innerhalb weniger Arbeitsstunden kontaktieren.

    Bei dringenden Fragen können Sie uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren: