EMI-Lizenz in Litauen. Institution des elektronischen Geldes

Litauen gewährt eine Lizenz von Zahlungssysteme PSP oder E Money, die Ihnen je nach gewählter Lizenz eine große Liste von Zahlungsmethoden öffnet. Unsere Spezialisten werden Ihnen gerne Dienstleistungen zur Erlangung von Lizenzen von Zahlungssystemen anbieten.

Nach den Daten für 2021 ist Litauen führend unter den Fintech-freundlichen EU-Ländern in Bezug auf die Anzahl der als elektronische Geldinstitute/Zahlungsdienstleister registrierten Unternehmen.

Beantragen Sie eine E-Geld-Lizenz in Litauen Antrag stellen

EMI licencija – yra Lietuvos banko išduota reguliavimo licencija, kuri reikalinga bet kuriai įmonei ar organizacijai, teikiančiai elektroninių pinigų paslaugas Lietuvoje.
Norėdamas gauti EMI licenciją, pareiškėjas turi atitikti griežtus reikalavimus, pagrindiniai kriterijai yra šie:

  • pareiškėjas turi išteklių, reikalingų jo tikslui pasiekti;
  • pareiškėjas turi įrodyti, kad laikosi visų taikomų įstatymų ir kitų teisės aktų;
  • pareiškėjas pademonstruos protingą verslo praktiką;
  • pareiškėjas turi reikiamos patirties elektroninių pinigų operacijoms atlikti.

Vorteile des Erhaltens einer EMI-Lizenz in Litauen:

Der Lizenzierungsprozess ist schneller als in anderen EU-Ländern.

Die litauische Zentralbank hat das CENTROlink-Zahlungssystem entwickelt und verwaltet es. Dieses System bietet technischen Zugang zu SEPA und TARGET2-Verfahren für verschiedene Zahlungsdienstleister.

Fintech-Unternehmen haben Zugang zu einer Testentwicklungsumgebung, in der sie ihre eigenen Tests unter der vollen Kontrolle der Aufsichtsbehörde durchführen können.

In Litauen ist eine Technologie zur Fernüberprüfung von Kunden verfügbar, mit der Sie Konten ohne physische Präsenz eröffnen können.

Litauen ist eine kleine und schnell wachsende Wirtschaft, die sich erfolgreich von der Industrie der Sowjetzeit zu einer modernen dienstleistungsorientierten Wirtschaft entwickelt hat. Das technologische Klima des Landes prosperiert besonders: die Hauptstadt – Vilnius – wurde kürzlich zum am schnellsten wachsenden Startup-Ökosystem der Welt ernannt: in nur einem Jahr wurden mehr als 400 Tech-Startups in der Stadt gegründet. Darüber hinaus ist das Geschäftsklima in Litauen für Unternehmer günstig. Im Bericht der Weltbank „Geschäftsführung“ zählt Litauen in seinem Bericht für 2019 zu den Top-10 der Reformer.

SCHRITTE ZUR ERLANGUNG EINER ELEKTRONISCHEN GELDLIZENZ IN LITAUEN

BELEGVORBEREITUNG

AdamSmith führt einen Vorlizenzierungsprozess durch, der Folgendes beinhaltet:

  • Allgemeine Empfehlungen für den Prozess von EMI-Lizenzierung
  • Erste Bewertung der erforderlichen Infrastruktur
  • Vorbereitung eines Geschäftsplans, vorläufige Finanzprognose
  • Vorbereitung auf das erste Treffen mit Vertretern der Bank von Litauen
  • Gründung eines lokalen Unternehmens und Unterstützung bei der Eröffnung eines Bankkontos für die Eintragung des Grundkapitals
  • Personalressourcen (mindestens 4 Mitarbeiter müssen sich in Litauen befinden) – Unterstützung bei der Einstellung des erforderlichen Personals; Erstellung von Arbeitsverträgen
  • Auswahl des Raumes (das Hauptbüro soll sich in Litauen befinden)
LIZENZIERUNG

AdamSmith unterstützt Sie bei der Lizenzierung in den folgenden Schritten:

  • Vorbereitung von rechtlichen, finanziellen und IT-Dokumenten (unvollständige Liste):

    • Beschreibung der Kontrollstruktur
    • Entsprechung von Dokumentation (AML/KYC/KYT usw.)
    • Operatives Risiko-Verfahren
    • IT-Verfahren
  • Bewerbung für EMI

    • EMI-Anmeldung
    • Vertretung und Unterstützung während des gesamten Lizenzierungsprozesses
    • Zahlung einer staatlichen Gebühr
KONFIGURIEREN DER INFRASTRUKTUR

Dieser Schritt ist notwendig, damit der Lizenznehmer voll funktionsfähig ist und eine Aktivität initiieren kann. Die Ergebnisse umfassen Folgendes:

  • Installation von IT-Systemen – Vermittlung bei der Suche nach einem Anbieter von IT-Systemen und/oder IT-Hilfe; Entwicklung eines Systems zur Erfüllung der Anforderungen für elektronische Geldinstitutlion-Lizenzen
  • Befolgung – Beratung und Schulung des Personals für den KYC-Prozess, AML-Verifizierungsinstrumente und die Verhinderung der Terrorismusfinanzierung gemäß den Projektspezifikationen.
  • Bankpartner – um die Anforderungen für die Aufteilung der Kundengelder, die Durchführung von Währungs- und/ oder grenzüberschreitenden Überweisungen und die Bereitstellung anderer Finanzdienstleistungen zu erfüllen.

Man muss auch beachten, dass das Projekt nach dem Start eine Unterstützung benötigt, die Unterstützung umfasst:

  • Buchhaltungsdienstleistungen
  • Audit
  • Eröffnung von Versicherungskonten
  • Verbindung zum SWIFT-Zahlungssystem
  • Vereinbarung zur Ausgabe eigener MasterCard-Karten
  • Erhalten von BIC/SWIFT- und LEI-Codes
  • Regelmäßige Berichterstattung an die Bank von Litauen
  • Bewerbung für Aktivitäten in anderen Gerichtsbarkeiten (einschließlich Reisepass)
  • Beratung zu Fragen der Bank von Litauen

KOSTEN UND BEDINGUNGEN FÜR DEN ERHALT DER E MONEY-LIZENZ IN LITAUEN

1. Belegvorbereitung 2. Lizenzierung 3. Konfigurieren der Infrastruktur
1-2 Monate 2-3 Monate 2-3 Monate
auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

zusätzliche Kosten


Papildomi mokesčiai už pradinį projekto derinimą gali siekti 50 tūkst. eurų + 125 tūkst. eurų arba 350 tūkst. eurų įnašas į įstatinį kapitalą.

Die zusätzlichen Kosten für die Ersteinstellung des Projekts können bis zu 50.000 Euro betragen + ein Beitrag zum Grundkapital von 125.000 Euro oder 350.000 Euro Die oben genannten Kosten beinhalten nicht die Kosten der folgenden möglichen zusätzlichen Kosten/Kapitalanforderungen, die dem Kunden entstehen:
~ € 1500

Staatliche Gebühren für die Beantragung von EMI

~ € 3000

Legalisierung von Dokumenten, die für die Registrierung des Unternehmens und das Lizenzierungsverfahren erforderlich sind Anforderung

€ 125.000 - € 350.000

Kapital, das für eine PSP-E-Geldlizenz benötigt ist

individuell

IT-Lösung für Geschäftsaufgaben und monatliche Wartung

ab € 6000 pro Monat

Gehälter von Generaldirektor und anderer Mitarbeiter

ab € 600 pro Monat

Büro mieten

individuell

Rechnungswesen und Audit

individuell

sonstige Vertretungskosten

E-Geldinstitut Lizenzmöglichkeiten

Eine elektronische Geldlizenz kann ihren Kunden verschiedene Produktlinien zur Verfügung stellen.

IBAN-Konten in Euro

Der Inhaber einer E-Money-Lizenz kann individuelle IBAN-Konten für Kunden erstellen.

Sofortige SEPA-Zahlungen

PSP/EMI ermöglicht sofortige SEPA-Zahlungen über das CENTROlink-System der litauischen Zentralbank.

Vorfinanzierungskredite

EMI ermöglicht es, Kredite in Europa zu niedrigeren Zinssätzen als anderswo auf der Welt anzubieten.

Grenzüberschreitende Zahlungen

EMI kann Zahlungen außerhalb der SEPA-Zone oder in anderen Währungen über Partnerbanken anbieten.

Multivalutarische elektronische Geldbörsen

EMI kann Kundengelder mithilfe von Partnerbanken sicher in verschiedenen Währungen speichern.

Erwerb

Mit EMI können Sie Kredit- oder Debitkartenzahlungen im Namen des Verkäufers verarbeiten.

Geldwechsel

EMI ermöglicht es Ihnen, verschiedene Währungen zu günstigeren Kursen von verschiedenen Partnerbanken und anderen Zahlungssystemen anzubieten.

Ausgabe von Karten (Prepaid-, Debit-)

EMI ermöglicht die Ausgabe von Prepaid-/Debitkarten: Visa, MasterCard usw.

Lizenzierungsmöglichkeiten für elektronisches Geld im Vergleich zu klassischen Banken

Bank Lizenz für elektronisches Geld (EMI) Zahlungsdienstleister (PSP)
Das Zahlungssystem der Zentralbank (für Zahlungen in Euro in der SEPA-Zone) Ja Ja Ja
Zahlungsdienste/Überweisungen (eingehende und ausgehende) Ja Ja Ja
Fiatwährungsumtausch Ja Ja Ja
EU-Reisepass für Dienstleistungen in allen EU-Ländern Ja Ja Ja
Ausgabe von elektronischem Geld (Eröffnung von Multiwährungskonten, elektronischen Geldbörsen Ja Ja Nein
Kreditvergabe an juristische und natürliche Personen Ja Ja / nein Ja
Einlagen für juristische und natürliche Personen Ja Nein Nein
Anlagedienstleistungen, Clearing, Wertpapierausgabe Ja Nein Nein

 

 

Eine Lizenz beantragen

Senden Sie uns eine Anfrage, und unsere Experten werden Ihnen ein ausführliches Angebot zum Erwerb einer EMI-Lizenz in Litauen senden und Sie in weiteren Fragen, Verfahren und Fristen beraten.

Antrag auf ein EMI-Lizenzangebot in Litauen stellen Angebot erhalten
Unsere weiteren Dienstleistungen:
  • Firmenregistrierung in Litauen

    Wir bieten eine umfassende Palette von Dienstleistungen zur Unternehmensregistrierung in Litauen an, einschließlich der Bereitstellung einer juristischen Adresse und der Erstellung aller erforderlichen Gründungsdokumente.

    weiter lesen
  • Krypto Lizenz in Litauen

    Firmenregistrierung und Erlangung einer schlüsselfertigen Krypto Lizenz in Litauen in 30 Tagen. Wir leisten eine Garantie und geben dies im Vertrag an!

    weiter lesen
  • Alternativer Investmentfonds (AIF) Estlands

    Wir freuen uns, Ihren kleinen alternativen Investmentfonds in Estland eröffnen zu können, der Ihnen ein gutes Einkommen bietet und Sie davon abhält, in Zukunft alle Arten von Investitionsentscheidungen zu treffen.

    weiter lesen
Kontaktiere uns Danke!

    Ihre Bewerbung wurde erfolgreich eingereicht!
    Wir werden Sie innerhalb weniger Arbeitsstunden kontaktieren.

    Bei dringenden Fragen können Sie uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren: